Meine Hausstrecke heute

Seite 1 - von Rathenow bis Stendal

 

Moderne Bahn interessiert mich nicht mehr - so ähnlich war meine Einstellung nach dem Umbau meiner Hausstrecke zur Schnellfahrstrecke. Ich war nur noch gelegentlich da unterwegs, wo die letzten betriebsfähig erhaltenen Dampfloks Deutschlands mit Sonderzügen oder bei Plandämpfen im Einsatz waren. Auch an den Schmalspurbahnen Ostdeutschlands, vor allem natürlich im Harz, war ich desöfteren mit der Kamera unterwegs. Viel Freizeit ging auch für die Digitalisierung meines Foto- und Videoarchives drauf.

Nachdem ich 2006 meine Homepage online gestellt hatte kam mir der Gedanke, eine Einst - Jetzt Galerie mit Aufnahmen meiner Hausstrecke zu gestalten. Also mit der Kamera ab an die alten Fotostellen und draufgehalten - denkste! Lärmschutzwände und üppig wucherndes Buschwerk verhindern heute an den meisten alten Fotostellen Aufnahmen vom Bahnbetrieb. Überrascht stellte ich aber fest, daß es stattdessen viele neue Fotomöglichkeiten -vor allem von den neuerbauten Straßenbrücken- gibt. So wie der Appetit beim Essen kommt, ging es mir nun beim Eisenbahnfotografieren. Einmal wieder angefangen, erschien mir die moderne Bahn plötzlich gar nicht mehr so uninteressant und monoton. Im Gegenteil, viele Farben hat die Bahn heute, wofür nicht nur die Privaten sorgen. Auch die Baureihenvielfalt auf meiner Hausstrecke ist heute zeitweise größer als zu DDR-Zeiten. Dies gilt freilich nur, wenn wegen Bauarbeiten anderswo der Güterverkehr über Schnellfahr- und Stammstrecke umgeleitet wird. So entstanden viele Aufnahmen auf den kommenden Seiten während der "Dauerumleitungen" wegen der Sanierung der sonst dem Ost - West - Güterverkehr dienenden Strecke Magdeburg - Helmstedt - Braunschweig - Lehrte in den Jahren 2008, 2010 und 2012. Da ich weiterhin oft mit der Kamera an der Strecke bin, werde ich die kommenden Seiten gelegentlich mit neuen Fotos aktualisieren.

 

 

Diese sehr markante Fotostelle lockte mich an meiner Hausstrecke entlang bis ins brandenburgische. EU45-205 der PKP-Cargo durchfährt mit einem Containerzug von Poznan nach Rotterdam den Bahnhof Rathenow, 04.08.2012.
Auf der Südseite in Rathenow liegt der ehemalige Bahnhof der brandenburgischen Städtebahn, rechts ist das alte Bahnhofsgebäude zu sehen. Heute wickeln die Triebwagen der ODEG den Verkehr nach Brandenburg ab, der Nordabschnitt nach Neustadt / Dosse ist stillgelegt. 232 583 ist als Schlußlok an einem mit 232 379 + 489 bespannten Leerzug aus der Stahlstadt Brandenburg gekommen, der Zug fährt nun weiter in Richtung Wustermark, 23.06.2012.
Captrain's 185-CL 005 ist mit einem Kesselzug aus Richtung Stendal bis Rathenow vorangekommen, 23.06.2012. Der Zug wechselt von der Schnellfahrstrecke auf das Stammbahngleis, das ab hier in Richtung Berlin mit Fahrleitung überspannt ist, weil ein ICE vorbeigelassen werden muß.
Westlich des Bahnhofs Rathenow überqueren Schnellfahrstrecke und Stammbahn auf jeweils eigenen Brücken die Havel. Auf der Stammbahn fährt hier 302 027 + 051 der Osning-Bahn auf Sonderfahrt von Waren/Müritz nach Bielefeld in Richtung Stendal, 29.09.2013.
Den Betriebsbahnhof Schönhauser Damm durchfährt MY 1149 von Altmarkrail mit einem Flachwagenzug in Richtung Stendal, am Zugende hängt noch eine BBL V 100 dran, 28.09.2013. Das abzweigende Gleis rechts führt in den Verladebahnhof der Bundeswehr, wo vor allem Militärtechnik vom/zum Truppenübungsplatz Klietz verladen wird.
Das Rekord-Hochwasser der Elbe im Juni 2013 flutete bei Schönhausen nach dem Deichbruch bei Fischbeck sowohl Stammbahn als auch Schnellfahrstrecke und sorgte so für monatelangen Stillstand auf der für den Fernverkehr sehr wichtigen Ost-West-Magistrale. Nachdem Anfang September die Stammbahn mit ihrem normalen Schotteroberbau wieder repariert war, wurde ein zusätzliches Diesel-IC Zugpaar Berlin - Hannover und zurück eingelegt. Mit der Hinleistung IC 18649 hat 218 465 den Bahnhof Schönhausen durchfahren, unterstützt von 218 413 am Zugende, 28.09.2013. Im Hintergrund ist die zu jenem Zeitpunkt immer noch gesperrte Schnellfahrstrecke zu sehen.
An gleicher Stelle fahren in Gegenrichtung 204 311 + 347 der MTEG mit einem leeren Hackschnitzelzug von Niedergörne nach Kodersdorf ostwärts, 28.09.2013.
Bei Hämerten überquert hier 182 009 mit dem IRE 18098 von Berlin nach Hamburg die Elbe, 28.12.2014. Die im Zuge des Schnellbahnbaues Mitte der neunziger Jahre errichteten neuen Brücken wurden auf die Pfeiler der Vorgänger aufgesetzt. So sind die Pfeiler der Brücke der Schnellfahrstrecke fast 150 Jahre alt, nur die Strompfeiler wurden erneuert. Die Brücke der Stammbahn (rechts) ist für das zweite Gleis vorbereitet, dieses wurde beim Umbau der Strecke noch kurzfristig eingespart.
An gleicher Stelle auf der Stammbahn fährt 642 187 + 224 als RB 17966 von Rathenow nach Stendal dem Haltepunkt Hämerten entgegen, 21.10.2012. Da die Stammbahn entgegen der ursprünglichen Planungen nicht elektrifiziert wurde, muß der Regionalverkehr mit Dieselzügen abgewickelt werden. Seit vielen Jahren fahren die 642 den gesamten Regionalverkehr zwischen Rathenow, Stendal, Wolfsburg und Braunschweig.
So sehen die Brücken vom Elbufer aus, der IC 18648 Hannover - Berlin mit Zuglok 218 413 und Schiebelok 218 458 überquert den Fluß, der durch sein Hochwasser sein Verkehren erst möglich gemacht hat, 29.09.2013.
Westlich der Elbebrücke rollt 145-CL 002 der Arcelor mit ihrem Staubzug von Ziltendorf nach Lünen auf den Abzweig Staffelde zu, 08.04.2012.

185 314 mit einem Güterzug von Seelze nach Seddin hat hingegen den Abzweig Staffelde bereits passiert, 24.05.2012. Der Zug war über die Umfahrung der Schnellfahrstrecke an Stendal vorbeigeleitet worden und mußte am links im Hintergrund liegenden Abzweig noch einem aus Stendal kommenden IC den Vortritt lassen, nun geht es Richtung Elbüberquerung weiter.

Auch EU45-205 der PKP-Cargo umfährt mit ihrem Fiatzug von Tychy nach Antwerpen über die Umgehung den Bahnhof Stendal, 28.05.2012. Damm und Brücke im Hintergrund gehören zum Richtungsgleis Stendal - Staffelde (-Berlin).
400 Meter weiter in Richtung Westen ist die von DB-Fernverkehr angemietete 182 524 der WLC nahe dem Stendaler Ortsteil Charlottenhof mit dem IC 1991 Berlin - Frankfurt/Main ebenfalls auf der Umfahrung Stendal's unterwegs, 27.09.2015.
Die für das Cewe Fotobuch werbende 101 089 rollt mit dem IC 142 Berlin - Schiphol auf der Stammbahn bei Bindfelde Stendal entgegen, 18.10.2012. Über die im Hintergrund zu sehende Brücke führt die B 189 nach Wittenberge.
155 048 der Press hat in Borstel einen leeren Holzzug aus Niedergörne übernommen, den Bahnhof Stendal durchfahren und fährt nun auf den Stammbahngleisen bei Bindfelde in Richtung Abzweig Staffelde, wo der Zug auf die Schnellfahrstrecke einfädeln wird, 25.09.2016.
Der EC 249 "Wawel" von Hamburg nach Wroclaw ist über die "Amerikalinie" Uelzen - Salzwedel nach Stendal gekommen und fährt gezogen von der MRCE ES64U2-073 in Richtung Berlin aus, 14.03.2014. Das "Wawel" - Zugpaar ist das einzige Angebot des Fernverkehr auf der Amerikalinie, vom Freitags und Sonntags verkehrenden ex-Bundeswehr-IC Hamburg - Berlin und zurück einmal abgesehen.
Mit einem Kesselzug nach Stendell, dem Verladebahnhof der Ölraffenerie Schwedt/Oder, verläßt 421 396 von SBB-Cargo Stendal, 04.01.2014.
Während der monatelangen Sperrung der Strecke Richtung Berlin nach dem Jahrhunderthochwasser 2013 der Elbe wurden die Gleise an der östlichen Ausfahrt aus dem Bahnhof Stendal teilweise zum Abstellen in Stendal wendender Reisezüge genutzt. Hier wartet 112 170 mit ihrer Doppelstockgarnitur auf die Rückfahrt als RB 17568 nach Salzwedel. Die IC-Garnitur im Hintergrund war am Vormittag als IC 2388 aus Frankfurt (M) gekommen und wird am Nachmittag als IC 2385 nach Karlsruhe starten, 31.10.2013.
Der sonntägliche Staubgutzug Ziltendorf - Lünen hat gezogen von der Arcelor 145-CL 001 die Bahnsteige des Stendaler Bahnhofs erreicht und donnert durch Gleis 1 westwärts, 19.05.2013.
Mit einem Kesselzug in Richtung Berlin legt 155 078 der LEG einen Überholhalt im Gleis 1 ein, 27.02.2016.
Der HVLE-Tiger V 330.7 verläßt den Stendaler Güterbahnhof mit einem E-Wagenzug in Richtung Rathenow, 07.04.2013.

Der Bahnhof Stendal ist auch heutzutage noch sehenswert. Während der Bahnsteig 1 für die ICE / IC - Halte eine höhere Bahnsteigkante und ein Bahnsteigdach erhalten hat, wurden die anderen Bahnsteige nur saniert und präsentieren sich weitgehend im Originalzustand. Das Empfangsgebäude gibt immer noch eine schöne Kulisse für Zugaufnahmen ab. 142 110 vom Erfurter Bahnservice passiert mit einem Kesselzug von Premnitz nach Rostock dieses markante Motiv, 03.09.2011.

Mit einem Autologistikzug der BLG aus Hamburg kommend durchfährt die HSL 151 017 den Stendaler Personenbahnhof in Richtung Berlin, 27.02.2016.
Am westlichen Außenbahnsteig, wo einst die Personenzüge nach Oebisfelde fuhren, steht heute der Stendaler Hilfszug abgestellt. Dieser kommt natürlich nur selten zum Einsatz. Am 15.03.2013 war auf der Schnellfahrstrecke nahe Miesterhorst ein ICE mit Schäden an einem Drehgestell liegengeblieben. Die Abschlepploks aus Berlin-Grunewald 218 833 + 832 mußten deshalb den Hilfzugwagen mit zum Einsatzort nehmen, um mit dem in diesem vorhandenen Gerät das defekte Drehgestell aufbocken zu können.
Mit einem Kesselzug aus Stendell kommend durchfährt V6 der MKB den Stendaler Bahnhof in Richtung Oebisfelde, 03.10.2013.
Der Verkehrsknoten Stendal hat den letzten noch betriebenen Güterbahnhof der Altmark. Die meisten Güterzüge nutzen ihn freilich nur, um sich überholen zu lassen oder wie hier, zum Kopfmachen. Die Raildox-Ludmilla 232 103 ist mit einem Holzzug aus der Lüneburger Heide in Stendal angekommen und wechselt nun an das andere Zugende, um diesen zum Zielbahnhof Niedergörne weiterzubefördern, 04.06.2011.
Die MEG 802, die einstige 156 002 der DB, war am 16.03.2013 hingegen nur auf der Durchreise. Mit einem Containerzug aus Richtung Magdeburg kommend wechselte sie auf die Lehrter Bahn, um über Hannover weiter nach Bremen zu fahren.

So wie früher kann man auch heute noch von der Wahrburger Brücke gut den Eisenbahnbetrieb in Stendal dokumentieren. Am 16.03.2013 rollte die "Knotenlok" 293 026 der Press mit einem leeren Holzzug aus Niedergörne kommend in den Bahnhof ein.

Der Bahnhof Stendal ist bis heute eines meiner beliebtesten Ziele für Fototouren. Dabei sind mir hier viele weitere interessante Züge vor die Linse gefahren. Einige davon sind auf der Sonderseite Stendal zu sehen.

Abschlepplok 218 839 hat mit dem defekten ICE 402 022 die Salzwedeler und Wittenberger Strecke unterquert und fährt auf dem Personenzuggleis unter der Fußgängerbrücke von Stendal-Wahrburg hindurch weiter in Richtung Berlin, 22.05.2014.
Die Holzhackschnitzel - Züge von und nach Niedergörne waren 2007 noch Aufgabe der MWB, 1116 911 fährt am 01.04.2007 mit einem Leerzug über das Güterzuggleis in Richtung Oebisfelde aus.
In Gegenrichtung rollt die "Railmagazin" 186 110 der Rurtalbahn mit dem Containerzug Rotterdam - Frankfurt/Oder in Richtung Güterbahnhof, 21.04.2015.
V 500.17 der SGL ist mit ihrem Kieszug hingegen auf gegenüberliegenden Seite auf dem Reisezuggleis in Richtung Oebisfelde unterwegs, 13.10.2012. Der Zug kam aus Richtung Magdeburg nach Stendal und brauchte deshalb nicht durch den Güterbahnhof fahren. Bei den Umleiteraktionen ist die Führung der Umleiter-Güterzüge von Oebisfelde über Stendal in Richtung Magdeburg gängige Praxis, nur wenige Umleiter dürfen den direkten Weg über Rathenow nehmen.
221 106 der EGP hat mit einem leeren Schotterzug auf dem Reisezuggleis die Wittenberger und Salzwedeler Strecke unterquert und fährt weiter in Richtung Oebisfelde, rechts der Abzweig zum Güterbahnhof, 28.02.2015.
Mit einem leeren Holzzug ist an gleicher Stelle 246 011 der IGT unterwegs, 01.10.2014. Der Zug kommt aus dem Güterbahnhof und fährt auf das linke Streckengleis, da rechts parallel die Regionalbahn nach Braunschweig Ausfahrt hatte.
In Gegenrichtung rollt die HHPI 29003 mit dem Schotterpendel Flechtingen - Hamburg Hansaport dem Stendaler Güterbahnhof entgegen, 22.05.2011. Auch dieser Zug wird in Stendal Kopf machen und über Wittenberge weiter in Richtung Norden fahren, wie schon die Schotterzüge aus Flechtingen / Haldensleben zu Dampfzeiten.
Auch Raildox 076 109 fährt mit einem leeren Holzzug in Richtung Westen, sie hatte den Zug zuvor schon von Niedergörne nach Stendal gebracht, 21.08.2016.
Mit dem DLS-Shuttle Warschau - Krefeld hat die für ERS fahrende Railpool 186 141 den Bahnhof Stendal in Richtung Oebisfelde verlassen, 05.04.2015.
Die Umfahrung des Bahnhofes Stendal der Schnellfahrstrecke verläuft parallel zur im Hintergrund zu sehenden Ortsumgehung der Bundesstraßen 188/189. Der Doppelzug IC 2223/2385 Berlin - Aachen/Köln fährt planmäßig mit drei 101, am 07.03.2014 war die 011 Zuglok, in der Mitte lief die abgebügelte 092 mit und hinten schob die 127.
An gleicher Stelle in Gegenrichtung ist 242.517 von Hectorrail mit dem privaten Fernzug von Locomore LOC 1818 von Stuttgart nach Berlin unterwegs, 31.12.2016.
Auf der Umfahrung Stendal's nahe dem Ortsteil Döbbelin ist 120 118 mit dem IC 1925 von Berlin nach Köln unterwegs, 25.09.2011. Wegen Wagenmangels beim DB-Fernverkehr fuhr dieser Zug einige Monate lang mit angemieteten Wagen der Schweizer Bundesbahn.

 

Seite 2